Spanisch Sprachreisen nach Spanien: effektiver als die Schulbank

Die Beweggründe dafür, sich zu entscheiden, die spanische Sprache zu erlernen, sind äußerst vielfältig und schwanken zwischen einem bloßen Interesse an anderen bzw. fremden Kulturen und der Absicht, sich vielleicht irgendwann einmal ein Leben in Spanien, dem wohl beliebtesten Urlaubsland Europas, aufzubauen.

Sprachreise vs. Schulunterricht

Auch wenn viele Schüler der Meinung sind, mit reinem Unterricht an Deutschlands Schulen den Komplettumfang der spanischen Sprache eines Tages beherrschen zu können, stellt sich immer wieder heraus, dass zwischen dem Erlernen einer Sprache mit Hilfe von Büchern und dem praktischen Anwenden in einem Spanisch sprachigen Land ein großer Unterschied besteht.

Gerade bei Sprachreisen in Gegenden von Spanien, die nicht durch Tourismus geprägt sind, fällt schnell auf, dass das Lernen und Schreiben der spanischen Sprache einen anderen Umstand darstellt, als der Zwang, sich mit Einheimischen verstädnigen zu müssen, die ihrerseits der deutschen Sprache nicht mächtig sind.

Welche Sprachreise ist am effektivsten?

Generell kann gesagt werden, dass Spanisch Sprachreisen, bei denen die Teilnehmer in einheimischen Familien wohnen, am erfolgsversprechendsten zu sein scheinen. Besteht im Alltag die Möglichkeit zur deutschen oder englischen Kommunikation (wie dies in vielen Hotels der Fall ist), wird dies meist durch die Teilnehmer - wenn auch unbewusst – ausgenutzt.

Ob sich der Interessent letzten Endes für eine kürzere Sprachreise, beispielsweise im Rahmen eines Spanien Urlaubes, oder für einen einjährigen Aufenthalt entscheidet, bei dem er gegebenenfalls auch eine einheimische Schule besucht, bleibt ihm weitestgehend selbst überlassen.

Ein kompetenter Anbieter dieser Reisen zeichnet sich dadurch aus, dass der Weg von der Heimatstadt bis hin zum Zielort akribisch geplant wird, hier eine hohe Transparenz vorherrscht und das Programm gezielt auf die individuellen Wünsche der Teilnehmer eingeht. Aufgrund der Tatsache, dass es sich bei einer Spanien Sprachreise um ein positives und unvergessliches Erlebnis handeln soll, ist es sinnvoll, nicht dem erstbesten und günstigsten Anbieter sein Vertrauen zu schenken, sondern auf Erfahrungsberichte, Tests und Katalogbeschreibungen Rücksicht zu nehmen.